Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

erste_schritte

==Erste Anmeldung== Starten Sie zunächst die Anwendung RabbitInventory über das entsprechende Icon in der Programmgruppe „RabbitInventory“. Nach einem Splashscreen erscheint das Fenster der Anmeldung. Nach dem ersten Start der Anwendung klicken Sie zunächst auf das Tabregister „Registrierung“. Tragen Sie an dieser Stelle den ersten [[anwender|Benutzer]] ein. Falls Sie die Demo-Daten gestartet haben ist dieser Schritt nicht nötig, Sie können sich mit dem schon eingerichteten Bearbeiter //mm// und dem Passwort //12345// anmelden //Hinweis: Der erste Bearbeiter in RabbitInventory wird automatisch zum Programm-Administrator. Dies bedeutet, dass dieser Bearbeiter alle Rechte innerhalb des Programms erhält. Eine Änderung der Rechte sowie ein Löschen des Programm-Administrators sind nicht möglich. // [[installation|Kontrollieren Sie die Server bzw. Instanz-Einstellungen]]. Wenden Sie sich an Ihren System-Administrator um die richtigen Daten zu erfragen. Um die Einstellungen dauerhaft zu speichern, klicken Sie auf Speichern. Wechseln Sie im Anschluss wieder auf das Tabregister „Login“. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie auf Login. Nach der ersten Anmeldung an RabbitInventory werden Sie vom Fenster „Erste Schritte“ empfangen. Wir empfehlen, die entsprechenden Schritte durchzuführen, um so die Grundeinstellungen der Software vorzunehmen. ==Passwort vergessen== Hat ein Benutzer sein Passwort vergessen, kann der Systemadministrator dieses über einen Administrationszugang zurücksetzen. Auch ein Sperren oder Freigeben von Benutzern ist an dieser Stelle möglich. Um in den Administrationsmodus zu gelangen geben Sie als Benutzer bei der Anmeldung admin ein. Das benötigte Passwort können Sie per E-Mail an [[passwort@rabbitinventory.de]] unter Angabe Ihrer Kontaktdaten anfordern. ==GUI== Die Benutzer-Schnittstelle von RabbitInventory ist dreigeteilt. Links ist die [[lokalisation|Baumstruktur]] der [[objekte|Objekte]] zu sehen. Im rechten Fensterteil finden Sie den [[vorgaenge|Kalender]] sowie eine Übersicht der nächsten Termine. Den Hauptteil des Fensters nimmt der mittlere Bereich ein, in dem Sie je nach Information Detailansichten und Übersichten finden. Sowohl den linken als auch den rechten Fensterteil können Sie bei Bedarf über die blauen Pfeil-Icons zwischen den einzelnen Fensterteilen ausblenden. Weitere Informationen zu den Fensterteilen erhalten Sie in den jeweiligen Abschnitten an verschiedenen Stellen dieses Handbuchs. ==Objekte verwalten== Jedes Objekt bekommt im Programm eine eindeutige [[nummerierung|Nummer]], eine Beschreibung, eine [[kostenstelle|Kostenstelle]], eine Objektart und eine [[lokalisation|Lokalisation]] zugewiesen. Neben einem Bild ist auch eine Objektbeschreibung z.B. als Word-Anhang möglich. RabbitInventory bietet umfangreiche Erweiterungen zur reinen PC-Hardware und Software Inventarisierung an und integriert sich auch in bestehende IT-Umgebungen. Die z.B. mittels Netzwerk-Scan ermittelten Informationen zu Computern und Software können mit Daten, welche technische, organisatorische, kaufmännische und [[vertragsmanagement|vertragliche]] Aspekte abdecken, ergänzt werden. Im Bereich der Softwareverwaltung stehen Ihnen neue Möglichkeiten wie Kategorien, die Erzeugung von Software "Suiten" und eine vollständige Lizenzverwaltung zur Verfügung. RabbitInventory ermöglicht zusätzlich die Verwaltung von Inventargütern wie Peripheriegeräten, aktiven und passiven Netzwerkkomponenten und allem weiteren nicht elektronischen Inventar. Kurz gesagt: Alle mit einem [[etiketten|Barcode-Aufkleber]] zu versehende Objekte können Sie in RabbitInventory verwalten. Die manuelle Erfassung ist eine Möglichkeit um Daten zu hinterlegen. Darüber hinaus können aber auch Kopien von bestehenden Objekten angelegt werden. Gerade bei Bestellungen und Lieferungen vieler gleichartiger Objekte kann so eine Menge Zeit bei der Erfassung gespart werden. Zunächst legen Sie dazu manuell ein Objekt an und ergänzen dann kaufmännische, logistische und vertragliche Daten. Im Anschluss kopieren Sie das Objekt in der gewünschten Anzahl und ändern dann nur noch die variablen Daten wie z.B. die Seriennummer ab. Falls Sie über einen Barcode-Scanner verfügen, können Sie die Seriennummer auch direkt scannen. Alternativ steht Ihnen die sogenannten [[wareneingang|Wareneingangserfassung]], bei Bedarf ebenfalls in Kombination mit einem Barcode-Scanner, zur Verfügung. Eine weitere Möglichkeit zum Erfassen von Daten ist ein [[schnittstelle|Import]]. Bestehende Infrastruktur-Daten können über eine konfortable Schnittstelle in RabbitInventory erfasst werden.

erste_schritte.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/22 06:25 von darkelan